A⁴ FACE YOGA.

Sculpt up – 1:18

Kinn + Wangen.

Mit Hilfe der folgenden 3 Übungen stimulieren wir drei wichtige Muskeln rund um das Ohr, straffen die Kinn- und Wangenpartie und definieren so einen festen Wangenbereich.

Doppelkinn wegtrainieren – A⁴ COSMETICS Face Yoga für Kinn und Wangen

A⁴ COSMETICS Face Yoga zur Straffung von Kinn und Wangen

Sie wollen Ihr Doppelkinn wegtrainieren oder Ihre Haut speziell im Bereich von Wangen und Kinn straffen? A⁴ COSMETICS Face Yoga trainiert die Gesichtsmuskeln durch sanfte Gesichtsgymnastik und aktivierende Akupressur. Diese Kombination erzielt einen doppelten Effekt: Die Gesichtsmuskeln werden trainiert, sodass die die Gesichtshaut deutlich gestrafft und Mimik-Falten sichtbar entspannt werden. Durch die sanfte Massage wichtiger Akupressurpunkte wird angestaute Lymphflüssigkeit ausgestrichen und die Blutzirkulation der Haut angeregt. So wird die Gesichtshaut belebt, gestrafft und erscheint deutlich vitaler. Mit A⁴ Gesichtsyoga können Sie auch spezielle Gesichtsmuskeln trainieren, um die Haut an Kinn und Wangen zu straffen.

A⁴ Gesichtsyoga – Übungen, mit denen Sie Kinn und Wangen straffen und Ihr Doppelkinn wegtrainieren

A⁴ Gesichtsyoga bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Gesichtsmuskulatur zu stärken und Ihre Gesichtshaut deutlich zu straffen – ganz ohne chirurgische Eingriffe. Bereits 10 Minuten A⁴ Gesichtsyoga-Training pro Tag reichen aus, um deutlich sichtbare Resultate zu erzielen. Wenn Sie bestimmte Problemzonen, beispielsweise die Kinn- und Wangenpartie, besonders stärken oder ein Doppelkinn wegtrainieren wollen, finden Sie hier drei einfache A⁴ Gesichtsyoga-Übungen zur gezielten Straffung von Kinn und Wangen: Diese drei A⁴ Gesichtsyoga-Übungen stimulieren die drei wichtigsten Muskeln rund um das Ohr, wodurch die Kinn- und Wangenpartie gestrafft und so ein fester Wangenbereich definiert wird.

Gesichtsyoga-Übung zur Straffung der Wange:

Legen Sie die Zeigefingerkuppen auf die leichten Vertiefungen vor dem Ohrknorpel. Geben Sie nun sanfte Druckimpulse in Richtung Ohr.

Gesichtsyoga-Übung zur Stimulierung des hinteren Ohrmuskels:

Um den hinteren Ohrmuskel zu stimulieren, fahren Sie mit Ihren Zeigefingerkuppen etwa zwei bis drei Zentimeter hinter Ihrem Ort nach oben, bis Sie eine leichte Vertiefung finden. Üben Sie nun leichte Druckimpulse vom Ohr weg aus.

Gesichtsyoga-Übung für den oberen Ohrmuskel:

Setzen Sie Ihre Zeige- und Mittelfingerkuppen etwa zwei Zentimeter oberhalb Ihrer Ohrmuschel auf der Kopfhaut an. Üben Sie in einer fließenden Bewegung leichte Druckimpulse in Richtung Schädeldecke aus, also nach oben und vom Ohr weg. Wiederholen Sie alle Übungen 20 Mal, möglichst täglich.

A⁴ Gesichtsyoga: Tipps zur Straffung von Kinn und Wangen

Mit diesen drei A⁴ Gesichtsyoga-Übungen trainieren Sie gezielt die wichtigen Muskeln rund um das Ohr, wodurch gleichzeitig die Partie von Kinn und Wangen gestrafft wird. Um diesen Effekt zu verstärken, empfiehlt sich der A⁴ SOS Contour & Lifting Complex: Der hochdosierte Liftingkomplex auf Basis von Tripeptiden, Hefe-Polysacchariden, Arganöl und Lupinensamen strafft und definiert die Konturen der Wangen- und Halspartie – ganz ohne hormonell wirksame Chemikalien und ohne Silikone, Parabene und Paraffine. In Verbindung mit den A⁴ Gesichtsyoga-Übungen können Sie Ihre Haut rund um Wangen und Kinn straffen – ganz ohne chirurgische Maßnahmen, sondern nur mit der A⁴ Wirkstoffkosmetik und gezieltem Gesichtsmuskeltraining. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Haut sieht sichtbar straffer und vitaler aus.

Hier geht es zu allen Video Übungen.

Zum Gesamtvideo.