Früher hörte man Radio. Heute hört man Podcasts.

Lange Zeit wurde das reine „Hören“ vernachlässigt. Es musste dem Blick auf Smartphone und Ipad weichen. Doch nun ist die Lust am Zuhören zurück gekommen. Podcasts verbinden das gute alte „Hören“ mit dem Phänomen der „Apps“.

Sie lassen sich leicht abonnieren und können in allen Lebenslagen und zu jedem beliebigen Zeitpunkt gehört werden. Bei Apple ist die Podcast-App bereits auf dem Handy vorinstalliert. Android Nutzer müssen sich die App nur in ihrem Appstore runter laden - die meisten Podcast-Apps sind kostenlos (beispielsweise Podcast Republic, Podcast Addict oder Podcast Player). Nachdem man die App auf seinem Handy installiert hat kann man damit beginnen interessante Podcasts zu abonnieren. Ein einzelner Podcast besteht aus mehreren Episoden. Es gibt Podcasts die informieren, Podcasts die unterhalten und Geschichten erzählen und inzwischen sogar Hörspielserien in Form von Podcasts. Im Gegensatz zum klassischen Radio lassen sich die abonnierten Medieninhalte „on demand“ hören – also auf Abruf. Man kann seine Sendung somit beim Joggen, auf dem Weg zur Arbeit oder beim Bügeln hören. Wann immer man will.

Einfach mal auszuprobieren. Es ist eine wirkliche Erholung für die Augen und eine Freude für den Geist.

Wir empfehlen: