Wirkstoffverzeichnis


WIRKSTOFFVERZEICHNIS.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

ALGIN

Algin ist ein natürlicher Feuchthalter, der aus Braunalgen gewonnen wird. Die Braunalgen (Phaeophyceae, Syn.: Phaeophyta) bilden eine eigene Gruppe innerhalb der Stramenopilen (Stramenopiles). Es handelt sich um meist marine, oft braune Algen mit Generationswechsel. Ein Kennzeichen dieser fädig oder blattartigen, auf jeden Fall mehrzelligen Algen, sind die braunen Fucoxanthin-Farbstoffe, die das grüne Chlorophyll überdecken. Der in der Kosmetik genutzte Wirkstoff ist ein gelbildendes Zuckermolekül (Polysaccharid) aus der Braunalge Er hilft dabei, den Feuchtigkeitsverlust der oberen Hautschichten zu regulieren und versorgt die Haut optimal mit langanhaltender Feuchtigkeit.
(A⁴ BODY CREAM, A⁴ FACE CREAM, A⁴ FACE SERUM)

ALLANTOIN

Ein Wirkstoff aus der Gruppe der Dermatika und Keratolytika. Es kommt in pflanzlichen Organismen (z.B. Wallwurz, Ahorn, Schwarzwurzeln, Rüben, Rosskastanien und in Weizenkeimen) als Endprodukt des Purinstoffwechsels vor. Aloe vera ist beispielsweise besonders reich an Allantoin. Allantoin wirkt an der Haut feuchtigkeitsspendend, antioxidativ, glättend, hornlösend. Darüber hinaus fördert es die Aufnahme von Wirkstoffen aber auch Arzneimitteln in die Haut und ist daher häufig in arzneimittelhaltigen Cremes enthalten. Der Wirkstoff ist besonders geeignet zur Pflege trockener Haut, zur Behandlung von Brandwunden und Narben.
(A⁴ FACE CREAM, A⁴ ROSE DUST)

AMLA

Die Amla-Beere wird seit Jahrhunderten im Ayurveda für die verschiedensten gesundheitlichen Zwecke angewendet. Sie wächst auf dem Amla Baum, der auch unter dem Namen indische Stachelbeere bekannt ist. Amla ist sehr reich an antioxidativ wirksamen Nährstoffen, darunter auch an Vitamin C sowie an Vitaminen des B-Komplexes, Eisen und Kalzium. Es wird in Indien häufig in äußerlichen Zubereitungen für das Haar eingesetzt, weil es das Haarwachstum beschleunigt.
(A⁴ FACE CREAM, A⁴ ROSE DUST)

ALOE VERA

Eine Wüstenpflanze aus der Familie der Liliengewächse, bekannt auch als Aloe Barbadensis Miller. Weltweit existieren über 250 Arten von Aloe Pflanzen. Die Pflanze wächst im warmen tropischen Klima und verträgt keinen Frost. Aloe Vera hat eine lange Tradition als Heilpflanze, die bis in das Jahr 2200 v. Chr. zurückgeht. In Aloe Vera Gel sind bereits über 200 Aktivstoffe entdeckt worden wie z.B Vitamine, Mineralien, Aminosäuren, Polysaccharide, Enzyme und Phytosterole. Neben der bekannten feuchtigkeitsspendenden und entzündungshemmenden Wirkung sind für die Kosmetik vor allem die zellstimulierenden und wundheilungsfördernden Effekte von hohem Interesse.
(A⁴ ENZYME PEELING POWDER, A⁴ FACE SERUM, A⁴ FACE CREAM, A⁴ FACE WASH MOUSSE, A⁴ FINGER FOOD HANDBALM, A⁴ ROSE DUST)

AMINOSÄURE

Aminosäuren sind eine Klasse organischer Verbindungen mit mindestens einer Carboxygruppe und einer Aminogruppe. Menschliche Proteine sind aus 20 Aminosäuren zusammengesetzt, bei denen man zwischen essentiellen und nicht-essentiellen Aminosäuren unterscheidet. Die essentiellen Aminosäuren müssen mit der Nahrung zugeführt werden, die nicht-essentiellen Aminosäuren können im Körper gebildet werden.

Aminosäuren sind für den Strukturaufbau unerlässlich, denn die kollagenen Fasern in der Haut bestehen hauptsächlich aus den Aminosäuren Glyzin, Prolin und Lysin, die elastischen zum Großteil aus Valin und Lysin. Außerdem unterstützen Aminosäuren den hauteigenen Stoffwechsel und regen in den Bindegewebszellen die Bildung von Eiweiß und Kollagen an.
(A⁴ FACE CREAM, A⁴ FACIAL TONIC CLEANSER, A⁴ FACE WASH MOUSSE)

ARGANSTAMMZELLEXTRAKT

Der Extrakt basiert auf pflanzlichen Stammzellen des sehr widerstandsfähigen und seltenen Arganbaumes. Der Arganbaum stammt aus dem trockenen Südwesten Marokkos. Der Baum ist perfekt an langanhaltende Dürren und extrem hohe Temperaturen angepasst. Der zu 100% pflanzliche Wirkstoff hilft die hauteigenen Stammzellen zu erhalten und zu aktivieren. Arganstammzellextrakt trägt so dazu bei, die Hautregeneration zu fördern und die Hautstruktur zu stärken.

ARGANÖL

Der Arganbaum (Argania spinosa) wächst in Süd-Marokko, am Rande der Sahara, vor allem in der Sousse Ebene und in der nord-östlichen Essaouira Region. Der Baum wird bis zu 200 Jahre alt und bis zu 10 Meter hoch. Er wird auch „Baum des Lebens” genannt, da er die Berberstämme am Rande der Sahara mit Brennholz, Nahrung, Medizin und Schatten für Ackerbau und Viehzucht versorgt. Der Arganwald, der sich über ca. 800.00 Hektar erstreckt und aus mehr als 20 Millionen Bäumen besteht, dient als natürliche Barriere gegen die Ausbreitung der Wüste. Pro Arganbaum erntet man alle zwei Jahre etwa 30kg Früchte, die dann per Hand verarbeitet werden und am Ende etwa 1l Arganöl ergeben. Die Früchte enthalten bis zu drei Samen, aus denen man das wertvolle Öl gewinnen kann. Das in der neueren Forschung als „Wunder Anti-Aging-Mittel” bekannte Arganöl mit seinem hohen Anteil an Vitamin A und E hilft aktiv die Zellaktivität zu stimulieren, wirkt intensiv feuchtigkeitsspendend und als Radikalfänger. Das Öl weist außerdem entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften auf.
(A⁴ FACE CREAM, A⁴ BODY CREAM, A⁴ RES CARPET EYE CREAM, A⁴ GOLDEN FACE OIL, A⁴ GOLDEN BODY OIL, A⁴ KISS & HELP LIPBALM, A⁴ FINGER FOOD HANDBALM, A⁴ FACE DELIGHT MOISTURIZER, A⁴ NIGHT WATCH, A⁴ SOS COMPLEX, A⁴ RED CARPET CONCENTRATE, A⁴ FACE SERUM)

ARGANBLATT-ZELLEXTRAKT

Der Extrakt trägt zur Stimulierung der Zellaktivität bei und hilft der Haut, sich vor freien Radikalen zu schützen. Er beugt somit vorzeitiger Hautalterung vor.
(A⁴ EYE DELIGHT, A⁴ FACIAL TONIC CLEANSER, A⁴ FACE WASH MOUSSE, A⁴ ROSE DUST)

ARGANNUSSSCHALEN

Bio-Exfoliator gewonnen aus Argannuss-Schalen.
(A⁴ ENZYME PEELING POWDER)

ATP (ADENOSINTRIPHOSOHAT)

Der vitalisierende Zellfaktor ist in der Lage, die Stoffwechselvorgänge der Haut zu stimulieren. Er unterstützt alle energieverbrauchenden Prozesse der Zelle. ATP ist essentiell für die Aufrechterhaltung des osmotischen Gleichgewichts in der Epidermis und greift so aktiv in die Regulation des Wasserhaushaltes ein.
(A⁴ BODY CREAM, A⁴ FACE CREAM, A⁴ FACE SERUM)

AVOCADOÖL

Avocadoöl zeichnet sich durch ausgezeichnete feuchthalte-, rückfettende und hautberuhigende Eigenschaften aus und ist reich an den Vitaminen A, B, D, E und Lezithin. Es ist dem natürlichen Hautfett sehr ähnlich und fördert die Wundheilung bei einem Sonnenbrand.
(A⁴ RED CARPET EYE CREAM, A⁴ NIGHT WATCH)

BALLONREBENEXTRAKT

Enthält wertvolle Phytosterole, die anti-inflammatorisch, beruhigend und schützend auf angegriffene Haut wirken. Die einjährige, tropische Schlingpflanze gilt als „softe” Alternative zu Hydrokortison und sorgt für einen abgeschwächten Verlauf von entzündlichen und allergischen Reaktionen.
(A⁴ SOS COMPLEX, A⁴ RED CARPET CONCENTRATE)

BAOBABÖL

Der Affenbrotbaum (Baobab) wächst in der trockenen Baumsavanne des afrikanischen Tieflandes und ist der bekannteste und charakteristischste Baum Afrikas. Sein kurzer, extrem dicker Stamm und eine weit ausladende Krone haben Signalwirkung. Er wird bis zu 800 Jahre alt und blüht nach 10 Jahren das erste Mal. Die einzelne Blüte blüht nur 24 Stunden, die Blüten öffnen sich am Nachmittag und werden in der Nacht von Flughunden bestäubt. Nach der Bestäubung entwickeln sich in 8 Monaten die grau-braunen Kapseln, aus deren Samen das Öl gewonnen wird. Eco-zertifiziertes Baobaböl weist eine antioxidative Wirkung auf und trägt zur Regeneration der Haut bei.

BETAIN (Trimethylglycin)

Ist ein natürlicher Bestandteil u. a. von Zuckerrüben, Spinat, Brokkoli. Betain ist demnach essbar. Eco-zertifiziertes Betain aus der Zuckerrübe versorgt die Haut nachhaltig mit Feuchtigkeit und trägt so zu einem ebenmäßigen Erscheinungsbild bei. Eco-zertifiziertes Betain verbessert das Hautgefühl deutlich und hat einen positiven Einfluss auf den transepidermalen Wasserverlust.
(A⁴ EYE DELIGHT, A⁴ FINGER FOOD HANDBALM, A⁴ SOS COMPLEX, A⁴ ROSE DUST)

BIOTIN

Auch dieses Vitamin gehört zu dem Vitamin-B-Komplex und ist wesentlich für Haut, Fingernägel und Haare. Bei einem Mangel dieses Vitamins, das auch als Vitamin B7 bezeichnet wird, drohen brüchige Nägel und Haarausfall. Besonders Raucherinnen sind von einem Mangel bedroht.

BOTENPEPTIDE

Matrikine sind Botenpeptide, die die Zellaktivitäten regulieren können. Sie aktivieren bestimmte Gene, die an der Erneuerung extrazellulärer Matrix und Zellproliferation beteiligt sind – Mechanismen, die mit zunehmendem Alter nachlassen. Botenpeptide sorgen somit für eine sichtbare Anti-Falten-Wirkung.
(A⁴ FACE SERUM, A⁴ RED CARPET EYE CREAM)

BIENENWACHS

(Cera Alba L.) Bienenwachs ist ein Ausscheidungsprodukt der Honigbienen, die das Wachs zum Aufbau der Honigwaben verwenden. Durch Schleudern trennt man den Honig von den Waben und befreit ihn durch anschließendes Schmelzen in heißem Wasser von Verunreinigungen. Das so erhaltene Rohwachs wird nach dem Erstarren vom Wasser abgehoben und getrocknet. Durch Bleichen erhält man weißes (Cera Alba) bis gelbliches (Cera Flava) Bienenwachs. Bienenwachs schützt die Haut vor dem Austrocknen.
(A⁴ KISS & HELP LIPBALM)

BRAUNALGE

(siehe auch Algin) Algen sind reich an Mineralstoffen, Spurenelementen, Jod, Kupfer, Zink und Selen. Das breite Spektrum an Vitaminen umfasst neben den Vitaminen A, C und E, Niacin und Folsäure auch den Vitamin B Komplex einschließlich des sonst nur in tierischen Produkten vorkommenden Vitamin B12. Diese Komponenten sind für die Haut und das Bindegewebe von besonderer Bedeutung. Darüber hinaus sind Algen reich an hochgradig gesättigten Fettsäuren, die ebenfalls wichtig sind für die Membranstabilität der Haut. Von besonderer Bedeutung für die Kosmetik sind Polysaccharide, die in verschiedenen Algenarten, besonders Rot- und Braunalgen vorkommen.
(A⁴ FACE SERUM, A⁴ BODY CREAM, A⁴ FACE CREAM)

CARNOSOLSÄURE (ROSMARINEXTRAKT)

Circa 90% der antioxidativen Eigenschaften von Rosmarin werden der Carnosolsäure zugeschrieben. Sie bekämpft freie Radikale – eine der Hauptursachen für Hautalterung.

CERAMIDE

Ceramide sind eine Untergruppe der Fette oder Lipide. Sie kommen natürlich in der Hornschicht der Haut vor und bilden eine natürliche Barriere, welche die Haut vor dem Austrocknen schützt. Diese Hautbarriere ist die Grundvoraussetzung für eine schöne, gesunde Haut. Fehlt dieses Gleichgewicht wie z.B. bei Neurodermitis oder bei Schuppenflechte (Psoriasis), kommt es zu entzündlichen Hautveränderungen. In der Kosmetik spielen Ceramide eine wesentliche Rolle und werden bei trockener Haut sowie zur Haarpflege eingesetzt.

COENZYM Q10

Wirkt als Radikalfänger und hilft so, vorzeitiger Hautalterung und Faltenbildung vorzubeugen.
(A⁴ BODY CREAM, A⁴ FACE SERUM)

CUPUACU-BUTTER

(Theobroma Grandiflorum L.- großblütiger Kakao) Stammt aus dem Amazonas-Gebiet des brasilianischen Regenwaldes. Sie wird aus dem Samen des Cupuacu – einer Malvenart – gewonnen. Der hohe Gehalt an essentiellen Fettsäuren macht die Cupucu-Butter so wertvoll für die Hautpflege. Sie stärkt die natürliche Schutzbarriere der Haut und reguliert so die Verdunstung.
(A⁴ NIGHT WATCH)

ECHIUMÖL

Wird aus den Samen von Echium Plantagineum und Echium Vulgare gewonnen. Essentielle Fettsäuren schützen und stärken die Hautbarriere.
(A⁴ RED CARPET CONCENTRATE)

ENZYME

Ein Enzym (Synonym: Ferment) hilft dabei, ein Ausgangsprodukt (Substrat) zu spalten oder anderweitig zu verändern. Das Enzym erleichtert die dafür nötige Reaktion, indem es die Aktivierungsenergie senkt, die immer überwunden werden muss, damit es überhaupt zu einer chemischen Reaktion kommt. Das Enzym nimmt an der biochemischen Reaktion teil, geht mit den umzusetzenden Stoffen sogar eine vorübergehende Verbindung ein. Im Gegensatz zu dem Substrat wird das Enzym durch die Reaktion jedoch nicht verändert sondern unterstützt (Fachbegriff katalysiert) nur den Prozess. Chemisch gesehen sind Enzyme Eiweißstoffe. Viele Enzyme werden kosmetisch eingesetzt, um oberflächliche Falten zu beseitigen, indem sie Ansammlungen von totem Zellmaterial entfernen.
(A⁴ ENZYME PEELING POWDER)

EICHENTANNINE

Stammen aus dem Gallapfel und tragen dazu bei, die Hautfestigkeit durch ihre adstringierende Wirkung zu verbessern.
(A⁴ FACE CREAM, A⁴ TRIPLE SENSATION MASK, A⁴ FACE SERUM)

ECTOIN

Ein Zellstoff-Booster, der in der Natur von Mikroorganismen produziert wird und diesen hilft, unter Hitze, starker UV-Strahlung oder von hoher Salzkonzentration geprägten Umweltbedingungen zu überleben. Er unterstützt nicht nur den Prozess der Hautreparatur zur Verringerung von UV-Schäden, sondern trägt auch dazu bei, vorzeitiges Photo-Aging zu vermeiden und durch Bildung von Hydratationshüllen die Haut vor Trockenheit zu schützen.
(A⁴ FACE CREAM)

FEIGENEXTRAKT

die antiken Hochkulturen von Griechenland über Mesopotamien bis Rom schätzten die Feige – als Leckerei und als Naturmedizin gegen Entzündungen, gegen Husten und Verstopfung. Die Früchte besitzen eine antibakterielle, abführende, stoffwechselanregende und entwässernde Wirkung. Frische Feigen enthalten neben 80% Wasser auch wertvolle Inhaltsstoffe, wie Vitamine (besonders Vitamin B1) und Mineralstoffe (Kalzium, Phosphor, Eisen). Feigenextrakt unterstützt die Stimulation der Zellregeneration und das Wasserbindungsvermögen der Haut und verleiht ein Frischegefühl.
(A⁴ EYE DELIGHT)

FERULASÄURE (ETHYLFERULAT)

Wird gewonnen aus Reis und ist ein natürliches Antioxidans mit UV-absorbierenden Eigenschaften. Ferulasäure neutralisiert Sauerstoffradikale und reduziert die Dosis eindringender UV-Strahlung, d.h. es schützt die Zelle vor oxidativem Stress.

GALLAPFEL

Der rundliche Gallapfel ist eine Pflanzengalle, die im Herbst an der Unterseite von Eichenblättern vorkommt. Der Gallapfel enthält unter anderem 55%–65% Gallusgerbsäure (Tannin) und Gallussäure. Eichentannine vom Gallapfel tragen dazu bei, die Hautfestigkeit durch ihre adstringierende Wirkung zu verbessern.
(A⁴ FACE CREAM, A⁴ TRIPLE SENSATION MASK, A⁴ FACE SERUM)

GLYCERIN

Wegen seiner wasserbindenden Eigenschaften ist Glycerin in Kosmetikartikeln als Feuchtigkeitsspender enthalten. Es gibt verschiedenste Quellen für Glycerin: Es kann z.B. aus Rindertalg oder synthetisch aus Erdöl gewonnen werden. Auch die Herkunft aus Palmöl ist problematisch, da für die Anlage von Ölpalmen oft Regenwälder gerodet werden.

Naturkosmetikhersteller verwenden dagegen Glyzerin, das von Pflanzen aus kontrolliert-biologischem Anbau stammt. Für A⁴ Cosmetics wird ausschließlich pflanzliches Glycerin verwendet. Zutaten aus Erdöl oder tierischer Herkunft sind tabu.
(A⁴ BODY CREAM)

GRÜNER TEE

Enthält mehr Gerbstoffe als schwarzer Tee, daher schmeckt er bitterer. Diese Gerbstoffe wirken magenberuhigend. Die deutsche Krebshilfe fördert seit 2011 eine Langzeitstudie in Halle und Ulm zur Wirkung bei Darmkrebs. Grüner Tee ist nicht fermentiert. Nach dem Welken kurze Erhitzung oder Bedampfung verhindert die Fermentation (Gärung). Aus diesem Grund bleiben alle Wirkstoffe im Blatt enthalten. Die wichtigsten Inhaltsstoffe sind das anregende Koffein, Polyphenole und Aminosäuren. Polyphenole unterstützen den Zellschutz wie auch die Hautberuhigung. Koffein wirkt entwässernd, stimulierend und hilft beim Fettabbau.
(A⁴ GOLDEN BODY OIL, A⁴ NIGHT WATCH)

HAMAMELIS

(Hamamelis L., Zaubernuss) Eine Pflanzengattung aus der Familie der Zaubernussgewächse (Hamamelidaceae). Hamamelis ist ein buschartig wachsender Laubbaum, der bis zu 5 Meter hoch wachsen kann und aus Kanada, bzw. den östlichen USA stammt, heute jedoch auch in Europa kultiviert wird. Im Herbst zeigt sie ihre gelben Blüten. Sie ist vielseitig in der Verwendung: genutzt werden Blätter, Zweige und die innen rötlich gefärbte Rinde. Hamamelis wirkt juckreizstillend, antibakeriell, wundheilungsfördernd und antioxidativ (seine antioxidativen Eigenschaften sind deutlich ausgeprägter als bei Vitamin E). Die Hamamelistannine bilden mit den Proteinen der Haut einen Komplex, der die Durchblutung in den feinen Kapillargefäßen verringert und entzündliche Hautreaktionen vermindert; unterstützt werden diese Prozesse durch Hemmung entzündlicher Reaktionen im Zellstoffwechsel. Hervorzuheben ist ihre nachgewiesene Fähigkeit, UVB-lichtbedingte DNA-Schäden an den Zellen zu mindern.
(A⁴ FACIAL TONIC CLEANSER)

HYALURONSÄURE

die Moleküle sind Bestandteil der interzellulären Matrix der Dermis beim Menschen; sie bindet das bis zu 6 –fache des Eigengewichts an Feuchtigkeit in der Haut und bildet einen natürlichen Schutzfilm auf der Haut gegen das Eindringen von Bakterien. Man unterscheidet kurzkettige und lang-kettige Hyaluronsäure. Die kurzkettige Hyaluronsäure durchdringt die obere Hautschicht und beeinflusst die innere Feuchtigkeitsbalance. So kommt es bei kontinuierlicher Anwendung zu einem feuchtigkeitsfördernden Langzeiteffekt. Die langkettige Hyaluronsäure bietet einen sofortigen aufpolsternden Effekt auf der Haut. Sie hilft dabei, effektiv Feuchtigkeit in der oberen Hautschicht zu speichern. Ihre feuchtigkeitsbindende Wirkung ergibt sich daraus, dass sie ihren Hydratmantel erst nach und nach abgibt und auf diese Weise über einen langen Zeitraum auf der Haut wirkt. Ihr optisch hautstraffender und glättender Effekt, der aus der Verdunstung von Wasser und der dadurch bedingten leichten Straffung des Gelfilms auf der Haut resultiert, ist sehr gut und sofort zu sehen.
(A⁴ FACE DELIGHT MOISTURIZER, A⁴ EYE DELIGHT, A⁴ FINGER FOOD HANDBALM, A⁴ SOS COMPLEX, A⁴ FACE CREAM, A⁴ RED CARPET CONCENTRATE, A⁴ ROSE DUST)

HIRSE

Gehört zur Familie der Süßgräser (Poaceae). Der Name Hirse stammt aus dem Altgermanischen und ist von einem indogermanischen Wort für „Sättigung, Nährung, Nahrhaftigkeit“ abgeleitet. Die Rispenhirse oder Echte Hirse (Panicum miliaceum) wurde früher auch in Europa als Nahrungsmittel angebaut. Wertvolle Mineralstoffe und Kieselsäure aus dem Hirseextrakt sorgen für eine abgestimmte Ernährung der Haut und tragen zu einer Stärkung des Hautgerüstes bei.

HEFE

Ein aus der Hefe gewonnenes Polysaccharid trägt dazu bei, die Wundheilung zu beschleunigen, Hautirritationen zu reduzieren sowie die hauteigenen Schutzfunktionen zu verbessern.
(A⁴ SOS COMPLEX)

HYDROLAT

Pflanzenwasser, Blütenwasser, aromatisches Wasser, Nebenprodukt der Wasserdampfdestillation von Pflanzen oder deren Teilen.

INCA-INCHI-ÖL

Wird im ökologischen Anbau nach alter traditioneller Weise gewonnen in einem Fair- Trade Projekt in Peru. Trägerpflanze ist eine krautartige Rankpflanze, die in den Regenwäldern der Anden gedeiht. Sie besitzt kleine Blüten, die eine Schote produzieren, die in sechs Lappen aufgeteilt ist. Jeder Lappen enthält einen Samen, der dann gepresst wird. Inca-Inchi-Öl ist der dortigen Bevölkerung seit Jahrtausenden bekannt. Es enthält einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren, hilft, den hauteigenen Fetthaushalt zu regulieren und so die Hautelastizität zu verbessern. Außerdem trägt Inca-Inchi-Öl dazu bei, Hautirritationen zu reduzieren und die Haut zart und geschmeidig zu machen.
(A⁴ GOLDEN BODY OIL)

JOHANNISBEERSAMENÖL

Wird aus den Samen der schwarzen Johannisbeere (Ribes nigrum) gewonnen. Der Johannisbeerstrauch gehört zur Familie der Stachelbeergewächse (Grossulariaceae). Ursprüngliche Verbreitung in europäisch-asiatischen Waldgebieten, Anbau heute in Mitteleuropa. Johannisbeersamenöl besitzt einen besonders hohen Gehalt an Alpha-Linolensäure, Gamma-Linolensäure, mehrfach ungesättigter Linolsäure sowie an entzündungshemmender Stearidonsäure. Linolsäure hilft die Hautbarriere zu stärken, Linolen- und Stearidonsäure wirken anti-inflammatorisch.
(A⁴ SOS COMPLEX)

KIGELIA-EXTRAKT

wird aus der Frucht des afrikanischen Leberwurstbaumes (Trompetengewächs) gewonnen. Der mittelgroße Baum besitzt Blüten, die sich nur nachts öffnen. Die Früchte werden bis zu 50cm lang und bis zu 7kg schwer und hängen senkrecht herab.

Elefanten, Giraffen und Paviane öffnen die harten Kapseln. Kigelia Extrakt hilft, die Haut zu straffen und deren Elastizität durch Flavonoide und Phytosterole zu verbessern. Der Extrakt wird in Afrika traditionell zur Hautstraffung und Brustvergrößerung eingesetzt.
(A⁴ GOLDEN BODY OIL, A⁴ GOLDEN FACE OIL)

KOFFEIN

Kann entweder aus der Kaffeebohne oder dem Teestrauch (Camellia sinensis) gewonnen oder synthetisch hergestellt werden. In Wirkung und Verträglichkeit bestehen keine Unterschiede. In der Kosmetik entwässert Koffein das Gewebe und regt den Hautstoffwechsel vorteilhaft an. Koffein trägt dazu bei, ein Enzym zu aktivieren, das Fett spalten und abbauen hilft.
(A⁴ ENZYME PEELING POWDER)

KOLLAGENPEPTIDE

Kollagen verleiht der Haut ihre Spannkraft und Stütze. Mit zunehmendem Alter kommt es zu einer Einschränkung der körpereigenen Kollagenproduktion. „Normales“ Kollagen besteht aus großen Molekülen, die nicht unverändert vom Körper via Darmschleimhaut aufgenommen werden können. Dagegen sind Kollagenpeptide besonders klein, und können so über den Blutkreislauf in tiefere Hautschichten gelangen. Dort helfen sie von innen heraus, Kollagenfasern aufzubauen und das stützende Gerüst der Haut zu regenerieren. Studien zufolge konnten durch trinkbare Kollagenpeptide die Spannkraft und der Feuchtigkeitsgehalt der Haut nachhaltig verbessert werden.

KUPFER

Der Mineralstoff Kupfer trägt zur Anregung der Kollagen- und Elastinbildung bei und ist wesentlich an der Neutralisation von Sauerstoffradikalen beteiligt, daher ist Kupfer für die alternde Haut eine gute Wahl.

LYCOPIN

Der auch als Lycopen oder Leukopin bezeichnete Stoff gehört zur Klasse der Carotinoide. Tomaten und Hagebutten, besonders wenn sie gekocht sind, sind besonders reich an Lycopin. Die Substanz ist ein wesentliches Antioxidans und ein Radikalfänger und schätzt so vor Hautalterung. Zudem führt die Einnahme von Lycopin zu einer Art natürlicher UV-Schutz von innen.

LUPEOL

Wird aus den Samenschalen der Lupine gewonnen. Der Wirkstoff hilft, die körpereigene Produktion von hochwertigem Kollagen zu fördern, soll remodellierende Eigenschaften aufweisen und somit der Haut zu neuer Festigkeit, Stärke und Elastizität verhelfen.
(A⁴ SOS COMPLEX)

LEZITHIN

Ein wertvoller, pflanzlicher Bestandteil der Sojabohne. Es trägt dazu bei, die Lipidmatrix zu stärken und die Haut so vor Verdunstung zu schützen. Ebenso hilft es, die Hautbarriere zu stärken und rückfettend zu wirken.
(A⁴ FACE DELIGHT MOISTURIZER)

MACA-PFLANZE

(Lepidium meyenii) Gehört zur Gattung der Kressen (Lepidium) in der Familie der Kreuzblütengewächse (Brassicaceae). Sie ist in den peruanischen Bundesstaaten Moquegua sowie Puno beheimatet. Maca wird in den oberen Höhenlagen der peruanischen Anden seit ungefähr 2000 Jahren angebaut und wird als Nahrungs- und Heilpflanze verwendet. Die Wurzel gedeiht unter extremen Bedingungen. Die aus ihr gewonnenen Oligosaccharide und Peptidextrakte tragen dazu bei, die Haut zu restrukturieren, ihre Elastizität zu verbessern und die Ausstrahlung zu steigern. Gleichzeitig hilft Maca-Wurzel den Hautalterungprozess zu verlangsamen und Falten zu reduzieren.
(A⁴ FACE CREAM)

MAHONIE

(Mahonia aquifolium) Ist eine immergrüne Strauchart aus der Gattung der Mahonien in der Familie der Berberitzengewächse. In der Kosmetik soll der Auszug aus der Mahonie antibakteriell wirken und der Verstopfung der Talgdrüsen vorzubeugen.
(A⁴ FACE WASH MOUSSE, A⁴ FACIAL TONIC CLEANSER)

MEERESMINERALIEN (AUS DEM GREAT BARRIER REEF)

Meerwasser enthält ca. 73 nachweisbare lebensnotwendige Mineralstoffe und Spurenelemente. Meeresmineralien unterstützen die Haut dabei, ihre Wasserreserven auf einem ausgewogenen Niveau zu halten, fördern den Lipidstoffwechsel und stärken so die natürliche Barriereschicht der Haut.
(A⁴ FACE WASH MOUSSE, A⁴ FACIAL TONIC CLEANSER)

MIKROALGENEXTRAKT (CHLORELLA VULGARIS)

Extrakt aus der einzelligen grünen Mikroalge Chlorella Vulgaris. Der Extrakt ist in der Lage, die Festigkeit und den Hauttonus zu erhöhen, indem es die Kollagen und Elastinsynthese stimuliert. Gleichzeitig hilft der Extrakt, Größe und Farbe von Dehnungstreifen zu reduzieren und die Lymphdrainage zu aktivieren. So wird die Einlagerung von Wasser reduziert und den sog. „Heavy Legs“ vorgebeugt. Chlorella Vulgaris trägt auch dazu bei, die Ausdehnung von kleineren Blutgefäßen zu reduzieren – insbesondere bei Besenreisern und Rosacea.

MYROTHAMNUS FLABELLIFOLIA

(„Wiederauferstehungspflanze“) Myrothamnus ist die einzige Pflanzengattung der Familie der Myrothamnaceae in der kleinen Ordnung der Gunnerales. Ursprungsort ist Südafrika. Der Extrakt aus Myrothamnus flabellifoila schützt durch den hohen Anteil an Polyphenolen, Galloyl-Chinasäure und Trehalose die Membranstrukturen und Hautlipide gegen Stress wie Austrocknung und Oxidation. Der Extrakt trägt dazu bei, die Haut für länger als 48h nach einmaliger Anwendung zu beleben, ,,angegriffene” Haut zu rehydratisieren, die Hautbarriere zu kräftigen und soll so sichtbar die Hautbeschaffenheit verbessern.
(A⁴ SOS COMPLEX)

NMF

(Natural Moisturising Factor) NMF ist ein natürlicher Feuchthaltefaktor. Die Hornschicht der Haut benötigt einen Wassergehalt von 10 bis 20%, damit sie geschmeidig bleibt. Um auch bei ungünstigen äusseren Bedingungen nicht zuviel Wasser zu verlieren, besitzt die Haut wasserbindende Substanzen, die das Wasser in der Hornschicht festhalten. Diese Substanzen stammen aus dem Schweiss und Talg oder entstehen beim Verhornungsprozess. Die Summe dieser wasserbindenden Stoffe wird als NMF (Natural Moisturizing Factor) bezeichnet. Als Feuchthaltesubstanzen in Kosmetika, auch Moisturizer genannt, finden u.a. die einzelnen Bestandteile des NMF oder Kombinationen, die dem NMF in ihrer Zusammensetzung ähnlich sind, Verwendung.
(A⁴ BODY CREAM, A⁴ FACIAL TONIC CLEANSER, A⁴ FACE WASH MOUSSE, A⁴ ROSE DUST)

PANTHENOL

(Dexpanthenol, D-Panthenol) Panthenol ist ein Wirkstoff, der seit langem in der medizinischen Hautpflege verwendet wird. Panthenol ist ein Provitamin d. h. eine Vorstufe der B-Vitamine, das im Körper zu Pantothensäure (Vitamin B 5) umgewandelt wird. Der Wirkstoff ist vor allem für trockene Haut zu empfehlen, da er das Feuchthaltevermögen der Haut bessert. Zudem erhöht er die Elastizität und unterstützt die Neubildung der Hautzellen. Dexpanthenol wirkt auch juckreizmindernd, entzündungshemmend und wundheilungsfördernd.
(A⁴ FACE WASH MOUSSE, A⁴ EYE DELIGHT, A⁴ FACE SERUM)

PAPAYA

(Carica papaya) Ist eine Pflanzenart aus der Familie der Melonenbaumgewächse (Caricaceae). Diese tropische Nutzpflanze stammt angeblich aus Mexiko. Das im Papayaextrakt enthaltene eiweißspaltende Enzym Papain trägt dazu bei, die Elastizität der Haut stärken und somit gegen Falten aktiv werden indem es dabei hilft, abgestorbene Hautzellen zu lösen, die anderenfalls die Poren verstopfen würden und Akne verursachen könnten. Papain glättet die obere Hautschicht und kann insofern feine Linien und Falten reduzieren. Darüber hinaus hat Papaya-Extrakt einen sehr hohen Vitamin-C-Gehalt. Vitamin C unterstützt die Kollagen-Produktion und aktiviert die Stoffwechselprozesse, welche die Grundlage für eine straffe Haut schaffen.
(A⁴ BODY CREAM, A⁴ FACE CREAM, A⁴ FACE SERUM)

PERSISCHER SEIDENBAUM

(Albizia julibrissin) Auch Seidenakazie oder Schlafbaum, weil er nachts oder bei Trockenheit seine Blätter zusammenklappt, also „schläft“ – ist eine Pflanzenart aus der Gattung Albizia, die zur Unterfamilie der Mimosengewächse (Mimosoideae) gehört. Der Extrakt aus persischem Seidenbaum fördert die sichtbare Reduzierung von Müdigkeitserscheinungen wie Augenringen, Schwellungen, mattem Teint und abgespannten Gesichtszügen. Er hilft, die Haut vor Proteinschäden, die auf Glycation (Verzuckerung) zurückzuführen sind, zu schützen und zu reparieren. Er unterstützt spezielle Entgiftungssysteme und trägt so dazu bei, die mechanische Zellfunktionalität zu erhalten. In Kombination mit Siegesbeckia Orientalis hilft der persische Seidenbaum, das Lifting des oberen Augenlids positiv zu beeinflußen.
(A⁴ EYE DELIGHT, A⁴ NIGHT WATCH)

PERFLUORODECALIN

ein Sauerstoffträger.

PEPTID

Mit dem Begriff Peptid bezeichnet man ein Molekül, das aus Aminosäuren aufgebaut ist, die über Peptidbindungen miteinander verknüpft sind. Systematisch unterteilt man die Peptide nach der Anzahl der Aminosäuren, aus denen sie aufgebaut sind: Je nachdem, aus wie vielen Aminosäuren sie zusammengesetzt sind, spricht man von Oligopeptiden (=Mehrfachpeptiden) oder von Tripeptiden bei drei beteiligten Aminosäuren. Sind mehr als 100 Aminosäuren verknüpft, spricht man von Proteinen, Peptide sind also „kleine Proteine“. In der Kosmetik spielen Tripeptide als Antiaging-Substanzen eine große Rolle. Tripeptide sind in der Lage, die Kollagenbiosynthese zu stimulieren und die Zellererneuerung anzuregen. Zudem gibt es Tripeptide mit botoxähnlichem Effekt, welche die Kontraktionen der mimischen Muskeln reduzieren. Daher können sie typische mimische Falten, wie z.B. Stirnfalten und Krähenfüße mildern und bei ständiger Anwendung die Vertiefung dieser Falten hinauszögern.

PHOSPHAT (URIDIN-MONOPHOSPHAT, UMP)

Uridin Monophosphat (UMP) pflanzlicher Herkunft fördert die DNA-Synthese oder DNA- Reparatur in der Zelle. (Thymin ist Bestandteil der DNA. UMP ist eine Vorstufe von Thymin. UV Strahlung schädigt den Bestandteil Thymin in der DNA. UMP deckt als Thymin- Vorstufe den Bedarf an neuen Thyminen ab und unterstützt so die DNA Reparatur.)

POLYSACCHARID (GEWONNEN AUS DER LÄRCHE)

Glättet die Hautoberfläche und vermindert den Feuchtigkeitsverlust.

REISPROTEINE

Helfen, die Haut zu nähren und sie mit essentiellen Fettsäuren zu harmonisieren und fit und geschmeidig zu machen. (Face Cream)

ROSE, DAMASZENER-ROSE

(Rosa damascena) Die Gruppe der Damaszener-Rosen ist eine Zuchtform mit schwerem, betörendem Duft aus Kleinasien, die schon seit der Antike kultiviert wird. Mit den Kreuzrittern des 13. Jahrhunderts kamen die Damaszener-Rosen über Frankreich in die europäischen Gärten. Sie werden zu den alten Rosen gezählt. Die Damaszener-Rose wurde 2013 zur „Heilpflanze des Jahres” gewählt. Die aus kontrolliert biologischem Anbau aus dem bulgarischen „Tal der Rosen” (Manolovo) stammenden Rosenblüten der Damaszener-Rose werden schonend extrahiert. Milde Winter – und feuchtwarme Sommermonate bieten perfekte Vorraussetzungen für die Rosenzucht. Wenn die Rosenblüten in den frühen Morgenstunden ihren vollen Ölgehalt erreicht haben, werden sie gepflückt und in einem schonenden Destillationsverfahren verarbeitet. So entsteht das naturbelassene, echte und aromatische Rosenwasser, das die Haut erfrischt, beruhigt und ins Gleichgewicht bringt.
(A⁴ ROSE DUST, A⁴ EYE DELIGHT)

SEEFENCHEL

(Crithmum maritimum) Auch Bazillenkraut genannt, ist eine Küstenpflanze, die an felsigen Küsten im Einflussbereich der Gischt wächst. Ihre Nutzung ist seit der Antike bekannt. Seefenchel wird auch „Vitamin A aus dem Meer“ genannt. Der ölige Extrakt hilft dabei, die Ceramidproduktion zu stimulieren sowie glättend und hautschützend zu wirken. Er pflegt und belebt die Haut.
(A⁴ GOLDEN FACE OIL)

SCHWEIZER GARTENKRESSE

(Lepidium sativum) Eine Kulturpflanze aus der Familie der Kreuzblütengewächse (Brassicaceae). Es wird vermutet, dass die Gartenkresse aus West- oder Zentralasien stammt; dort kommt sie auch heute noch wild vor. Der Extrakt aus biologisch gezogener Schweizer Gartenkresse hilft, das körpereigene Entgiftungssystem zu aktivieren. Die Haut wird vor umweltschädlichen Einflüssen und DNA-Schäden geschützt. Gleichzeitig wird die Melaninbildung blockiert und trägt so zur Reduzierung von Pigment-Unregelmäßigkeiten bei.
(A⁴ FINGER FOOD HANDBALM, A⁴ NIGHT WATCH)

SHEABUTTER

(Vitellaria paradoxa) Der Karitébaum, auch Sheanussbaum, Schibutterbaum oder Afrikanischer Butterbaum genannt ist die einzige Pflanzenart der Gattung Vitellaria in der Familie der Sapotengewächse (Sapotaceae). Sheabutter ist das Fett aus den Samen des Sheabaumes. Sheabutter wird in einem komplexen Produktionsprozess (Pressung von ausgesuchten Samen, Aufkochen mit Wasser, Abschöpfen der Fettschicht und anschließender produktschonender Raffination) aus der Sheanuß hergestellt. Sheanüsse reifen auf dem Sheabaum, der nur im so genannten Sheagürtel Afrikas wächst. Dies ist ein Gebiet von ca. 300 km Nord-Süd Breite, das sich von Senegal bis in den Sudan erstreckt. Man erhält eine hochreine, sehr oxidationsstabile, leicht gräuliche bis weißliche Qualität. Die Sheabutter wird vor allem als pflegender Konsistenzgeber in Kosmetikprodukte eingearbeitet. Sheabutter ist reich an ungesättigten Fettsäuren und Vitaminen mit einem relativ hohen Prozentsatz an unverseifbaren Bestandteilen. Den unverseifbaren Inhaltsstoffen misst man durch die hautfreundlichen, pflegenden und schützenden Eigenschaften eine große dermatologische, kosmetologische Bedeutung zu. Dies gilt insbesondere für die Anwendung bei einer trockenen, empfindlichen, fett- und wasserarmen, häufig stark schuppenden Haut, wie sie z.B. von beruFace Serumgeschädigter Haut oder Altershaut bekannt ist, aber auch bei Neurodermitis. Gute Rückfettung, ein gutes Wasserbindungsvermögen und ein hautglättender Effekt zeichnen die Sheabutter aus.
(A⁴ TRIPLE SENSATION MASK, A⁴ BODY CREAM, A⁴ FACE DELIGHT MOISTURIZER, A⁴ RED CARPET EYE CREAM, A⁴ KISS & HELP LIPBALM)

SIEGESBECKIA ORIENTALIS

Das Asterngewächs stammt aus Madagaskar und wird auch “himmlisches Kraut” genannt. Es fördert den Wiederaufbau der Kollagenmatrix der Haut. In Kombination mit persischem Seidenbaum beeinflusst „Siegesbeckia Orientalis“ die Straffung des oberen Augenlids positiv. Gleichzeitig hilft es bei der Reduzierung von Krähenfüßen und dunklen Augenringen sowie bei der Milderung von Schwellungen.
(A⁴ EYE DELIGHT)

SILIZIUM

Botanisches Silizium mit hoher Bioverfügbarkeit fördert die Bildung von Strukturproteinen und hilft so, die Neubildung von Kollagen zu fördern.
(A⁴ FACE CREAM, A⁴ FACE SERUM)

SCHWARZER HAFER

(Avena Strigosa) Enthält Saponine, Avenacin und Avenacosid, die in der Haut nachhaltig Feuchtigkeit binden und neue Vitalität spenden sollen. Sein hoher Anteil an Spurenelementen wie Zink und Mangan sowie viele essentielle Fettsäuren und Vitamine der B-Gruppe machen ihn für die Hautfunktionen besonders wertvoll. Aufgrund der nachhaltigen Optimierung der Hautfeuchtigkeit wird der transepidermale Wasserverlust gesenkt. Das enthaltene Beta-Glucan hilft, die Hautglätte zu erhöhen und die Schutz- und Reparaturfunktionen zu optimieren. Speziell wirksam bei trockener und empfindlicher Haut.
(A⁴ FACE DELIGHT MOISTURIZER)

SOJA-LEZITHIN

Lecithine (von griechisch λέκιθος lekithos „Eidotter“) ist der klassische Name für eine Gruppe chemischer Verbindungen, die sogenannten Phosphatidylcholine. Wertvolles pflanzliches Lezithin (Phospholipide) der Sojabohne stabilisiert  die Lipidmatrix und wirkt rückfettend. So verhindert es bei normaler und besonders bei trockener Haut das Austrocknen nach dem Waschen. Es reguliert den pH-Wert der Haut und unterstützt den natürlichen Schutzmantel gegen aggressive Umwelteinflüsse. Sein hoher Gehalt an Linol- und Linolensäure wirkt bei Hautkrankheiten positiv.
(A⁴ FACE DELIGHT MOISTURIZER)

Spirulina

(Mikroblaualge-Extrakt) Die spiralförmigen Bakterien Spirulina gehören zu den proteinreichsten Organismen. Außerdem stammen Spirulina von den Cyanobakterien ab, die man auch Blaualgen nennt. Diese gehören zu den ältesten Organismen der Welt und existierten schon, bevor sich Pflanzen und Tiere auseinanderentwickelten. Der hohe Chlorophyll- Gehalt befähigt den Inhaltsstoff zur Photosynthese und damit zur Produktion von organischer Substanz und Sauerstoff. Spirulina enthält viele Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien, die sich positiv auf das Hautbild auswirken. Der Extrakt besitzt befeuchtende und entzündungshemmende Eigenschaften.

SPITZWEGERICH

(Plantago lanceolata) Auch Spießkraut, Lungenblattl oder Schlangenzunge genannt, ist eine Pflanzenart, die zur Familie der Wegerichgewächse (Plantaginaceae) gehört. Das Wort Wegerich entstammt dem Althochdeutschen von wega = Weg und rih = König. Der Spitzwegerich wächst in den kühl-gemäßigten Zonen Europas unauffällig an Wegrändern und auf Wiesen. Er trägt dazu bei,  antibakteriell, entzündungshemmend und wundheilend zu wirken. Seine Gerbstoffe können adstringierend wirken und so der Verstopfung der Talgdrüsen vorbeugen.
(A⁴ FACE WASH MOUSSE, A⁴ FACIAL TONIC CLEANSER)

STECHPALME

(Ilex aquifolium) Auch Gemeine Stechpalme, Holly oder nach dem botanischen Namen Ilex genannt, ist die einzige in Mitteleuropa heimische Vertreterin der Gattung der Stechpalmen. Die Aktivstoffe der Stechpalme sollen antioxidativ wirken und hinterlassen auf der Haut einen pflegenden Schutzfilm.

TIEFENQUELLWASSER

Aus dem „Goldbrunnen” der Voralpen. Schwer zugängliche Schluchten und zerklüftete Berghänge, naturbelassene Wälder und weniger als 2% Siedlungsfläche zeichnen den „wilden Westen” der Schweiz aus. Reines Schweizer Quellwasser aus dem UNESCO Biosphärengebiet „Entlebuch” fließt über goldhaltigen Grund und ist reich an Kalzium und Magnesium. Es hilft, die Haut intensiv zu durchfeuchten und Spannungsgefühle zu lindern.
(A⁴ ROSE DUST, A⁴ EYE DELIGHT)

TENSIDE AUF AMINSÄUREBASIS

Aminosäure-basierte Tenside (von lat. „tensus“= gespannt) sind Substanzen, die sich für die tägliche Anwendung in Kosmetikformulierungen eignen und besonders mild und hautfreundlich wirken. Glutamate sind bekannt als die mildesten Tenside auf dem Markt und sind vollständig biologisch abbaubar. Sarkosinate sind ebenfalls mild zu Haut und Augen und sind biologisch abbaubar. Aminosäure-basierte Tenside helfen, die Haut vor Feuchtigkeitsverlust zu schützen und weisen eine feine und cremige Schaumbildung auf.

TETRAPEPTIDE

Helfen, Tränensäcke und dunkle Augenringe positiv zu beeinflussen und sollen abschwellend wirken.
(A⁴ RED CARPET EYE CREAM)

TRIPEPTIDE

Ein Wirkstoff, der die Synthese von sechs wesentlichen Bausteinen der Hautmatrix (Kollagen I, III, IV, Fibronektin, Hyaluronsäure und Laminin-5) stimuliert. Dadurch trägt er dazu bei, das Hautrelief zu glätten und Falten von innen aufzufüllen.
(A⁴ SOS COMPLEX)

VITAMIN A

Regt müde Hautzellen an, sich wieder regelmäßig zu teilen, unterstützt die Wundheilung und beugt so vorzeitiger Hautalterung und Faltenbildung vor. Dadurch wachsen junge Zellen nach, die oberste Hautschicht (Epidermis) wird widerstandsfähiger, der Teint sieht regelmäßiger und glatter aus, erweiterte Äderchen können gestoppt und Pigmentflecken aufgehellt werden. Vitamin A trägt dazu bei, verstopfte Poren zu lösen und das Hautbild zu verfeinern. Da sich die Vitamin-A-Wirkung in tieferen Hautschichten abspielt, zeigt sich die Wirkung frühestens nach vier Wochen – so lange dauert es, bis die neuen Zellen an die Hautoberfläche gewandert sind.
(A⁴ FACE CREAM)

VITAMIN B2

(Riboflavin) Vitamin B2, ein Vertreter des Vitamin-B-Kompexes spielt bei zahlreichen Stoffwechselvorgängen eine Rolle. Für schöne Haut sorgt es dank seiner antientzündlichen Wirkung. Menschen, die zu viel Alkohol trinken und strenge Veganer sind von einem Mangel bedroht.

VITAMIN B3

(Niacin) Dieses wasserlösliche Vitamin ist für die Funktion der Nerven bedeutend. An der Haut stärkt es die Hautbarriere, senkt die Wahrscheinlichkeit einer Fehlpigmentierung, reguliert die Talgproduktion und wirkt antientzündlich. Daher ist es auch für die Schönheit so wertvoll.

VITAMIN C

Vitamin C ist einer der stärksten Radikalfänger und Antioxidantien. Es schaltet aggressive freie Radikale aus, die eine große Rolle bei der Hautalterung spielen. Zudem benötigt der Organismus Vitamin C für zahlreiche Stoffwechselvorgänge – zum Beispiel, um Kollagenfasern neu aufzubauen sowie bestimmte Botenstoffe und Hormone zu bilden. Das wasserlösliche Vitamin C ist ein Jungbrunnen für die Haut.

VITAMIN E

Vitamin E steht für eine Gruppe ähnlicher fettlöslicher Vitamine, die sogenannten Tocopherole. Sie haben eine starke antioxidative Wirkung. Vitamin E ist ein Zellschutzvitamin und schützt vor allem Fette in den Membranen. Aufgrund seiner hautpflegenden und feuchtigkeitserhaltenden Wirkung wird es auch sehr gern äußerlich in Haut- und Sonnenschutzcremes eingesetzt. Zudem wirkt es antientzündlich und verbessert die Wundheilung.
(A⁴ FACE CREAM)

WEIHRAUCH

(Burseraceae) Weihrauchpflanzen sind spärlich belaubte und knorrige Bäume oder Sträucher, die auf steinigen, trockenen Böden wachsen und deren Rinde papierartig abblättert. Sie  gehören zur Familie der Balsambaumgewächse und hier zur Gattung Boswellia, die in 25 Arten unterteilt ist. Das Harz wird gewonnen, indem ab April Stamm und Äste des Baumes angeritzt werden. Nach einigen Wochen kann das ausgeflossene Harz geerntet werden. Weihrauch wirkt anti-entzündlich.
(A⁴ KISS & HELP LIPBALM)

WEISSER TEE

ist die kostbarste Teesorte der Welt, galt früher als Unsterblichkeitstrank, wird als weiß bezeichnet, weil die zarte Behaarung an der Blattunterseite silbrig-weiß erscheint. Für die Herstellung von 1kg benötigt man 30.000 handgepflückte Knospen. Weißer Tee hilft, stark antioxidativ gegen ein breites Spektrum von freien Radikalen und trägt dazu bei, die Zeichen der Hautalterung zu vermindern und den Kollagen und Elastinabbau zu verzögern.
(A⁴ GOLDEN BODY OIL)

WEIZENCERAMIDE

Als Ceramide bezeichnet man eine zu den Lipiden zählende Untergruppe der Sphingolipide. Ceramide kommen zusammen mit anderen Hautbestandteilen im Menschen unter anderem in der Hornschicht (Stratum corneum) vor. Sie bilden dort aufgrund ihrer Struktur Doppellipidschichten und damit eine natürliche Barriere, die die Haut vor dem Austrocknen schützt und das Eindringen von Fremdstoffen verhindert. Bei einer Störung des Gleichgewichts dieser Stoffe, kommt es zu trockener Haut oder zu krankhaften Hauterscheinungen wie Dermatosen, atopischer Dermatitis (Neurodermitis) und Schuppenflechte (Psoriasis). Ein auf hautidentischen Ceramiden (vom Weizen) basierendes Trägersystem hilft, ein Sauerstoffdepot sofort und als Langzeitdepot in der Haut zu bilden. Dieser Wirkstoffkomplex verhilft zu einer beschleunigten Zellerneuerung, die Hautfeuchtigkeit soll signifikant gesteigert und Falten minimiert werden.
(A⁴ RED CARPET CONCENTRATE, A⁴ RED CARPET EYE CREAM)

Zink

Das Spurenelement Zink spielt bei Abwehrvorgängen eine große Rolle. Aber auch für die Gesundheit der Hau t ist es unerlässlich, da es gemeinsam mit Vitamin C rund um die Uhr den Neuaufbau von Kollagen ankurbelt. Daher drohen bei Zinkmangel schrundige, welke Haut. Auch für die Wundheilung ist es wesentlich.